Aktuelles
Freiheit und Waffenrecht

"Ein Staat ist immer nur so frei wie sein Waffenrecht."

Gustav Heinemann
SPD-Politiker und Bundespräsident

"Wer dem Bürger die Waffe wegnimmt, der zeigt ihm so seine Unmündigkeit an. Der Staat übernimmt die Vormundschaft. Und diese wird sich bald nicht mehr allein auf die Waffenfrage erstrecken … Weshalb soll ein unmündiger Bürger an der Urne über die Geschicke unseres Landes befinden können? Die Entmündigungsspirale stoppt nicht bei der Volksentwaffnung."

Ueli Maurer
Schweizer Bundesrat, 2009

KKS Stebbach - TodesfallMit Bestürzung nehmen wir Abschied von unserer langjährigen und sportlich erfolgreichen Schützenschwester Ursula Schuster. Sie war aktiv im Vereinsgeschehen tätig und hat durch viel persönliches Engagement und Hilfsbereitschaft das Bild unseres Vereins und unserer Tradition mit geprägt. Wir werden ihr immer ein ehrendes Andenken bewahren. Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt ihrer gesamten Familie.