Aktuelles
Freiheit und Waffenrecht

"Ein Staat ist immer nur so frei wie sein Waffenrecht."

Gustav Heinemann
SPD-Politiker und Bundespräsident

"Wer dem Bürger die Waffe wegnimmt, der zeigt ihm so seine Unmündigkeit an. Der Staat übernimmt die Vormundschaft. Und diese wird sich bald nicht mehr allein auf die Waffenfrage erstrecken … Weshalb soll ein unmündiger Bürger an der Urne über die Geschicke unseres Landes befinden können? Die Entmündigungsspirale stoppt nicht bei der Volksentwaffnung."

Ueli Maurer
Schweizer Bundesrat, 2009

KKS Stebbach - Symbol Bogenschützen-ErgebnisseAm 31.08. und 01.09. fanden in Karlsruhe die diesjährigen Deutschen Jugendmeisterschaften im Bogenschießen statt. Unter den über 130 qualifizierten Schützen waren auch vier Nachwuchstalente des KKS Stebbach, die wiederum in drei unterschiedlichen Bogenklassen an den Start gingen.

Bei schönstem Sommerwetter wurden am Samstag und Sonntag insgesamt 144 Wertungspfeile geschossen. Das erfordert nicht nur Kraft sondern auch jede Menge Konzentration. Dass unsere vier Teilnehmer beides beherrschen, zeigen die hervorragenden Ergebnisse. Kamil Swiderski erreichte in der Klasse Recurve U12 den 11. Platz, Maximilian Dörr wurde in der Klasse Compound U12 siebter und Paul Dörr sicherte sich den Vizemeister Titel in der Klasse Blankbogen U12. Mia Schüller konnte ihren Titel aus 2018 verteidigen und bleibt Deutsche Meisterin in der Klasse Recurve U12.

Für einen reibungslosen Ablauf der DM sorgte unter anderem Joachim Smyrek vom KKS Stebbach, der vom Bundesverband als Kampfrichter einberufen wurde. Ein ganz besonderer Dank geht an Stephan Redey, Bogenreferent des KKS Stebbach, für seinen unermüdlichen Einsatz.

Deutsche Jugendmeisterschaft Bogenschiessen 2019