Aktuelles
Freiheit und Waffenrecht

"Ein Staat ist immer nur so frei wie sein Waffenrecht."

Gustav Heinemann
SPD-Politiker und Bundespräsident

"Wer dem Bürger die Waffe wegnimmt, der zeigt ihm so seine Unmündigkeit an. Der Staat übernimmt die Vormundschaft. Und diese wird sich bald nicht mehr allein auf die Waffenfrage erstrecken … Weshalb soll ein unmündiger Bürger an der Urne über die Geschicke unseres Landes befinden können? Die Entmündigungsspirale stoppt nicht bei der Volksentwaffnung."

Ueli Maurer
Schweizer Bundesrat, 2009

Am 15.02.2020 fand die BDMP-Landesmeisterschaft EPP Kurzwaffe und EPP Rifle in Backnang statt. Tim Dischinger, Mark Stemmer und Marco Weickum starteten für die SLG Stebbach e.V. Wie auch bei den vergangenen Landesmeisterschaften konnten wieder gute Platzierungen erreicht werden.

Die Disziplin EPP, sowohl Kurzwaffe als auch Rifle zeichnet sich durch einen abwechslungsreichen Ablauf unter Zeitdruck aus. 50 Schuss in insgesamt 5:30 Minuten auf Entfernungen von 7 bis 30 Meter. Innerhalb der Zeitvorgabe müssen jeweils 5 Schuss auf die Scheibe abgegeben werden. An jeder Station müssen unterschiedliche Positionen eingenommen werden. Entweder liegend, kniend, sitzend, mit der linken Hand, einhändig oder einfach nur stehend frei. Auch das Nachladen zählt zu der Wettkampfzeit. Hier ist trotz Zeitdruck ein ruhiges Händchen gefragt, denn fällt eine Patrone auf den Boden, darf diese weder verwendet noch ersetzt werden. So fehlen am Ende pro Patrone fünf Ringe. Fällt das Magazin auf den Boden, darf es nicht aufgehoben werden. Was dann zur Folge hat, dass man nicht mehr weiterschießen kann.

Alles in allem sehr abwechslungsreiche und spannende Disziplinen, die in unterschiedlichen Waffenklassen geschossen wird.

Die Ergebnisse stehen Euch als PDF-Dokument zur Verfügung.

SLG Stebbach - Ergebnisse BDMP-Landesmeiterschaft EPP - 15.02.2020