Aktuelles
Freiheit und Waffenrecht

"Ein Staat ist immer nur so frei wie sein Waffenrecht."

Gustav Heinemann
SPD-Politiker und Bundespräsident

"Wer dem Bürger die Waffe wegnimmt, der zeigt ihm so seine Unmündigkeit an. Der Staat übernimmt die Vormundschaft. Und diese wird sich bald nicht mehr allein auf die Waffenfrage erstrecken … Weshalb soll ein unmündiger Bürger an der Urne über die Geschicke unseres Landes befinden können? Die Entmündigungsspirale stoppt nicht bei der Volksentwaffnung."

Ueli Maurer
Schweizer Bundesrat, 2009

KKS Stebbach - Dienstplan StandaufsichtDer aktuelle Dienstplan für die Standaufsichten für das Jahr 2021 steht ab sofort hier zur Verfügung:

https://kks.schuetzen-stebbach.de/termine/standaufsicht/

Der Plan wurde wie jedes Jahr im Schützenhaus zum Eintragen ausgehängt. Jedes Mitglied hatte die Möglichkeit sich bis Ende November eigenverantwortlich in den Plan einzutragen. Die offenen Dienste im ersten Halbjahr 2021 wurden nun mit Mitgliedern aufgefüllt, die sich bis dato noch nicht selbstständig eingetragen haben.

Der Standaufsichtsplan für das zweite Halbjahr 2021 hängt ab sofort im Schützenhaus aus. Auch hier besteht die Möglichkeit sich eigenverantwortlich einzutragen. Mitte Mai werden auch diese Dienste entsprechend aufgefüllt.

Jedes arbeitsstundenpflichtige Mitglied (zwischen 21 und einschließlich 65 Jahren) muss im Jahr 10 Arbeitsstunden erbringen. Für einen Standaufsichtsdienst werden 3,5 Stunden gutgeschrieben. Fehlt ein Mitglied unentschuldigt wird eine Gebühr von 30€ zu Gunsten der Vereinskasse erhoben. Für jeden weiteren Wiederholungsfall beträgt die Gebühr jeweils 100€. Die ausgefallenen Stunden müssen nachgeholt werden.