Aktuelles

Freiheit und Waffenrecht

"Ein Staat ist immer nur so frei wie sein Waffenrecht."

Gustav Heinemann
SPD-Politiker und Bundespräsident

"Wer dem Bürger die Waffe wegnimmt, der zeigt ihm so seine Unmündigkeit an. Der Staat übernimmt die Vormundschaft. Und diese wird sich bald nicht mehr allein auf die Waffenfrage erstrecken … Weshalb soll ein unmündiger Bürger an der Urne über die Geschicke unseres Landes befinden können? Die Entmündigungsspirale stoppt nicht bei der Volksentwaffnung."

Ueli Maurer
Schweizer Bundesrat, 2009

KKS Stebbach - Bogensport Fotos 03

KKS Stebbach - Balken weiß

Wie kann ich mit dem Bogensport beginnen?

Interessierte können uns jederzeit zu den Trainingsterminen des KKS Stebbach besuchen. Für das Bogenschießen gibt es keine Altersbeschränkung. Maßgebend ist die Lust am Bogenschießen, etwas Geduld und die körperliche Verfassung. Die Kraft und Ausdauer kommt durch das regelmäßige Training.

KKS Stebbach - Balken weiß

KKS Stebbach - Bogensport Fotos 01

KKS Stebbach - Balken weiß

Welche Sportgeräte werden beim Bogenschießen verwendet?

Im Laufe der Jahrhunderte, in denen mit Pfeil und Bogen geschossen wird, haben sich unterschiedliche Geräte entwickelt. Moderne Sportbogen sind mit den Bogen von Winnetou oder Robin Hood kaum mehr vergleichbar.

Beim Bogensport unterscheidet man grundsätzlich 3 Arten von Bogen:

  • Der traditionelle Langbogen wird aus einem geraden Stück Holz gearbeitet und heute hauptsächlich bei folkloristischen Veranstaltungen eingesetzt.
  • Als olympiataugliches Sportgerät dient der sogenannte Recurve-Bogen. Seine geschwungenen Bogenarme speichern die Energie beim Ausziehen und ermöglichen eine höhere Wurfleistung.
  • Eine noch größere Leistungssteigerung ergibt sich beim Compound-Bogen. Über Umlenkrollen wird noch mehr Energie gespeichert und abgegeben.

Die meisten Schützen verwenden bei Training und Wettkampf Recurve-Bogen. Der Compound-Bogen ist zwar in den USA der populärste Bogen, speziell bei Feld- und Jagdschützen, er ist aber bei olympischen Turnieren nicht zugelassen.

KKS Stebbach - Balken weiß

KKS Stebbach - Bogensport Fotos 04

KKS Stebbach - Balken weiß

Was für Ausrüstung benötige ich?

Für erste Schießübungen hält der Verein Bogen, Pfeile und Ausrüstung bereit.

Mit fortgeschrittenem Training bieten Händler die Möglichkeit einen Bogen zu leihen. Die Mietgebühr für den Bogen beträgt ca. 75 EUR für 1/2 Jahr. Die Pfeile, Armschutz, Fingertab/Handschuh werden in der Regel nicht mitvermietet und müssen dazugekauft werden.

Wichtig: Die Bogenausrüstung inkl. Pfeile muß auf den Schützen abgestimmt sein.

Wir empfehlen persönlich in einem Bogensport-Fachgeschäft, mit Möglichkeit zum Probeschießen, das Material vor dem Kauf bzw. Miete zu testen. Beratung, speziell beim 1. Bogen, ist sehr wichtig. Es müssen diverse Faktoren wie Bogengröße, Zuggewicht und Auszugslänge bestimmt werden. Der Bogen muss an den Schützen angepasst werden und nicht umgekehrt.

Für Einsteiger ist für das Erste auf jeden Fall ein Mietbogen ratsam, da mit steigendem Training und Erfolg auch die Ansprüche an das Material steigen. Nach ca. 3 Monaten hat der Schütze/die Schützin meist an Kraft und Ausdauer zugelegt und benötigt einen stärkeren Bogen. Bei einem mehrteiligen Sportbogen (Recurve) können die Wurfarme gegen stärkere Wurfarme ausgetauscht werden. Bei einem Mietbogen ist das meistens 1x in der Mietzeit kostenlos möglich.

Hat man dann einen gewissen Trainingsstand erreicht, lohnt sich die Anschaffung eines eigenen Bogens. Ein Holzbogen der Einstiegsklasse liegt bei ca. 100 EUR. Plus Zubehör wie Tasche, Pfeile, Bogenständer etc. muss man für die Grundausstattung ca. noch einmal ca. 150 – 200 EUR rechnen. In Summe also ca. 250 – 300 EUR.

Mit Wurfarmen, Stabilisatoren und Visier kommt ein durchschnittlicher Metallbogen auf ca. 500 EUR. Die Preise für Pfeile liegen zwischen 5 und 25 EUR. Der weitere Bedarf an Ausrüstung (Köcher, Armschutz, etc.) hängt vom Anspruch des Schützen ab.

Regelmäßige Kosten sind, neben dem Vereinsbeitrag, die Startgelder für Wettkämpfe – sofern eine Teilnahme erfolgt – sowie Kosten für Materialverschleiß (Pfeile, Sehne…).

KKS Stebbach - Balken weißKKS Stebbach - Bogensport Fotos 02